„Fotografieren bis die Kameras qualmen“ Workshop bei Pixum

Fotografieren für deinen Blog, hiess es am Samstag, den 16. Januar 2016

Der Spruch auf der Facebookseite von Pixum hat mir so gefallen, weil er so passend und lustig ist, denn vergangen Samstag fand wieder ein Fotografie Workshop in Köln statt und 13 Kameras waren laufend im Automatikmodus, versuchsweise im Expertenmodus, mit Blendenvorwahl oder mit einer manuellen Einstellung zugange.
Nach einer kurzen Vorstellungrunde ging es auch schon gleich los mit ein wenig Theorie bezüglich der Kameraeinstellungen:
Die Bedeutung der Zahlen, die auf dem Display stehen (Blende, Verschlusszeit, ISO Wert) und wie man sie verändern kann.
Blickwinkel und Fokus sind auch nicht unwichtig.
Es wurden ein paar Sets aufgebaut und mit Licht, Reflektor und Defuser gearbeitet. Unter – und Hintergründe sowie Licht!!!

Mit herrlichen Props von Urbanara, räder, Burggraf Garten und Stein aus der Voreifel, Geile Weine, Art of Oil und nicht zu vergessen Törtchen Törtchen aus Köln, konnten wir uns so richtig austoben.
Workshop: Fotografieren für deinen Blog Workshop: Fotografieren für deinen Blog

Die großen Räume, die Pixum zur Verfügung gestellt hat, bestanden aus einem Seminarraum und einem großen Foyer, sowie einem Bistro Bereich.
Im Foyer und im Gang konnten wir wunderbar Foto Sets aufstellen.

Pixum Gebäude

Nach einem kleinen Mittagessen (Fingerfood) ging es dann weiter mit Ausprobieren und Knipsen.

Es sind so schöne Sets und Kombinationen aus den Props zusammen gekommen. Herrlich! Auch die Aha! – Erlebnisse blieben nicht aus, nach der Erkenntnis, was Licht doch ausmacht.

Macarons im Lichtzelt

Art of Oil

Geile Weine und Wilde Susi

räder Stop Water while using me & Burggraf Garten und Stein URBANARA Urbanara www.urbanara.de

Noch ein paar Tipps zur Nachbearbeitung und der Tag war plötzlich vorbei.
Flying Fawn
In einer netten Runde sind wir später noch bei Flying Fawn eingekehrt und haben im belgischen Hof den Tag bei leckerem Essen ausklingen lassen.
Ich möchte mich ganz herzlich bei allen Mitwirkenden bedanken, sprich meine lieben Teilnehmer und die Sponsoren für die Props und Goodie Bags:
Vielen Dank!!

Veranstaltungsraum und Catering
Props
Das Goodie Bag

  9 comments for “„Fotografieren bis die Kameras qualmen“ Workshop bei Pixum

  1. 22. Januar 2016 at 16:40

    Oh wie cool!
    Richtig tolle Bilder sind da rausgekommen!
    Auf so einen Workshop hätte ich auch mal Lust!

    • 22. Januar 2016 at 16:44

      Vielen Dank! Das freut mich!
      Sehr gerne – im März findet wieder ein Workshop zum Thema Fotografieren statt. Vielleicht überlegst du es dir!
      Liebe Grüße,
      Emilia

  2. Ioana / miss-red-fox
    22. Januar 2016 at 21:14

    Liebe Emilia,

    das klingt jedenfalls nach einem spannenden Tag! Die Bilder sind toll geworden! Vor allem das mit den Macarons auf dem dunklen Teller 😉

    Ganz liebe Grüße
    Ioana

  3. 24. Januar 2016 at 21:09

    Super, die Bilder und wie grandios, den Workshop in einem Studio zu machen.
    Schade, das Köln so weit weg ist.
    Liebe Grüße vom Deich und wie schön das wir uns kennengelernt haben
    Claudia

    • 24. Januar 2016 at 21:13

      Hey, liebe Claudia, die Freude ist ganz auf meiner Seite.
      Liebe Grüße zum Deich!
      Emilia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

%d Bloggern gefällt das: